UNSERE WÜRSTE WERDEN VIA KÜHLTRANSPORT DIREKT VON BERLIN NACH BASEL GELIEFERT - PROBIEREN SIE DOCH MAL DIE CURRYWURST RIND - EINACH KLASSE !

CURRYWURST - DAS ORIGINAL

Die Erfindung der Currywurst wird häufig Herta Heuwer zugeschrieben, die nach eigenen Angaben erstmals am 4. September 1949 an ihrem Imbissstand an der Ecke Kant-/Kaiser-Friedrich-Straße in Berlin-Charlottenburg gebratene Brühwurst (also eine Wurst ohne Darm)  mit einer Sauce aus Tomatenmark, Currypulver, Worcestershiresauce und weiteren Zutaten anbot. Am 21. Januar 1959 wurde ihr auf ihre Anmeldung vom 21. Februar 1958 die Wort-/Bildmarke „Chillup“ unter der Nummer 721319 als Warenzeichen für „Spezial-Sosse“ in die Zeichenrolle des Deutschen Patentamts eingetragen.

Herta Heuwers Imbiss zog in ein Ladenlokal mit Garküche in der Kaiser-Friedrich-Straße 59 (in der Nähe des damaligen Busbahnhofs im Rotlichtviertel des Stuttgarter Platzes) um und entwickelte sich dort zu einer festen Institution: Er war Tag und Nacht geöffnet und beschäftigte in seinen besten Zeiten bis zu 19 Verkäuferinnen. Die Firma Kraft (heute Mondelēz) soll sich nach Darstellung Heuwers erfolglos bei ihr um ihr Rezept und das Markenrecht bemüht haben. Seit 2003 befindet sich am ehemaligen Standort (heute: Kantstraße 101) eine Gedenktafel ihr zu Ehren:


 

Seit den 1980er Jahren bekam die Currywurst als schnelle Mahlzeit zunehmend Konkurrenz durch den türkischen Döner und den US-amerikanischen Hamburger. Bis dahin hatte sie sich in Deutschland zu einem der beliebtesten Gerichte an Imbissständen entwickelt. Besonders verbreitet ist sie in Berlin, in Hamburg, im Ruhrgebiet, im Rheinland sowie als Bestandteil des Verzehrangebotes von Betriebskantinen. Im August 2009 wurde in Berlin das Deutsche Currywurst-Museum eröffnet.

Sowohl unsere beiden Würste (ohne Darm, mit Darm) Schwein sowie die Currywurst Rind werden in einem Betrieb in Berlin hergestellt und von Berlin nach Basel geliefert.

Wir verzichten ausdrücklich auf billig produzierte Industriewürste.

 

Zu den Herstellungs- und Qualitätsmerkmalen unserer Würste aus Berlin gehören unter anderem:

 

Ausgewählte Frischfleischstücke, wie Eisbeinfleisch, Schultern, Bauchfleisch und 45% Magerfleisch-Anteil die im Fleischwolf von Knorpel und Sehnen befreit werden, sind die Basis für die Currywurst. Die kontrollierte Wasser- und Eiszugabe bei der Fleischverarbeitung im Kutter, die einen gewissen Anteil nicht übersteigen darf, damit die Masse nicht künstlich gestreckt wird aber auch das Eiweiß im Fleisch erhalten bleibt und das Wichtigste, die streng geheime Gewürzmischung im optimalen Verhältnis zum Fleisch, um den Geschmack der Currywurst genau richtig zu gestalten.

Und diese Würste direkt aus Berlin bieten wir exklusiv an:

Currywurst ohne Darm (Wursthaut)

Die Friedrichshainer ohne Darm wird von einer Fleischerei in Berlin-Friedrichshain für uns hergestellt. Die Rezeptur ist seit Jahrzehnten unverändert. Nussige Nuancen treffen auf aromatisch-würzige Noten. Dieser Geschmack macht die Wurst zu etwas ganz Besonderem. 

Die etwas  weichere Wurstvariante ohne Darm ist eigentlich das Original und wird zudem noch als Berliner Wurst bezeichnet. Sie besteht vor allem aus hellem Brät und gehört somit zur Familie der Brühwürste.

Currywurst mit Darm 

 

 

 

Die Friedrichshainer mit Darm wird ebenfalls von der Fleischerei in Berlin -Friedrichshain hergestellt und ist der echte Currwurst-Klassiker. Pikant rauchige Aromen mit fein abgestimmten Kräutern: Ein Genuss der Premiumklasse !

Diese Berliner Currywurst mit Pelle erhält ihr Aussehen durch mehrere kleine Einstiche, um ein Platzen somit zu verhindern. Diese Wurst ist der Klassiker schlechthin und eigentlich die Mutter aller Berliner Würste und eigentlich eine Brat- oder Bockwurst.


Mit oder ohne Darm ?

Berlin ist nicht mehr durch eine Mauer geteilt, aber in Sachen Currywurst allemal. Nicht nur bei der Frage „mit oder ohne Darm“ ist die Stadt bis heute nicht geeint (die meisten renommierten Buden bieten daher beide Varianten an, und wir selbstverständlich auch....). Beide Varianten sind Köstlichkeiten.

Currywurst Rind

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Rinder-Currywurst (ganz ohne Schwein) ist nicht nur ein Must-have für alle, die bisher auf Berliner Currywurst verzichteten. Auch Fans der herkömmlichen Currywurst sind vom kräftigen Aroma mit der Rindsnote begeistert. Hergestellt wird die Rindscurry in einem kleinen Berliner Familienbetrieb im Berliner Süden.

 

 

Unsere Saucen - das Non Plus Ultra. Currywurst Saucen gibt es viele, aber nur wenige mit dem bärenstarken Geschmack direkt aus Berlin.

 

NORMAL ODER SCHARF:

SEHEN SIE SELBST....