Und nicht vergessen:

Nur bei uns gibt's die Currywurst zu Essen !

Und die schärfsten Saucen noch dazu....

 

 

Bei uns geht es um die Wurst. Nicht um irgendeine Wurst, sondern um die deutsche Seelenwurst, die Berliner Currywurst, die Königin der Imbissstände, das Filet Mignon des proletarischen Schnellessers, die Leibspeise gewesener Bundeskanzler, den Jahr für Jahr achthundertmillionenfach verzehrten kleinsten, gemeinsten, gemeinsamen Nenner der kulinarischen Kultur Deutschlands. Es geht also um die Currywurst, die an einem grauen Septembertag des Jahres 1949 angeblich von der Berliner Imbissbudenbesitzerin Herta Heuwers erfunden wurde.

800 Millionen Currywürste verdrücken die Deutschen im Jahr, heißt es im Berliner Currywurst-Museum. Die Berliner Currywurst gehört zu Berlin wie das Brandenburger Tor oder der Fernsehturm.  

 

Heute ist die Currywurst für Berliner ebenso wie für Berlin-Touristen Kult, sogar über die Grenzen Berlins hinaus. Inzwischen gibt es in ganz Berlin und deutschlandweit viele Nachahmer und die verschiedensten Currywurstvarianten mit ganz eigenen Rezepturen. Viele davon rühmen sich mit ihrer Originalität. 

 

  Nur bei uns genießen Sie DAS BERLINER ORIGINAL.

 

 

Doch was ist denn nun eine "Original Berliner Currywurst" ?

Bei der Berliner Currywurst gibt es zwei grundlegende Varianten: mit und ohne Darm. Die zu Anfang ausschließlich verwendeten Würste mit Darm sind gepökelte und leicht geräucherte Brühwürste aus fein gemahlenem Schweine- und teilweise auch Rindfleisch. Sie ähneln einfachen Bockwürsten. Die Würste ohne Darm sind walzenförmig und von weißlicher Farbe, vergleichbar den bayrischen Wollwürsten. Sie sind nicht gepökelt oder geräuchert.

Wer auch immer sie erfunden hat, die Currywurst ist aus der deutschen Snacklandschaft nicht wegzudenken. Alle Versuche von Döner, Pizza, Hamburgern, Sushi u.a. diesen urbanen Gaumenkitzel vom Markt zu treiben, blieben erfolglos. Bis heute sollen jährlich um die 800 Millionen Currywürste verspeist werden, davon angeblich allein ca. 63 Millionen in Berlin: Würde man diese aneinander reihen, so hätte man um die 9.000 km Wurst, vom Ku’damm bis San Francisco. An diesem Verzehr sind nicht nur Imbissbuden beteiligt, sondern auch viele Betriebskantinen, die die Currywurst als beliebtestes Kantinen-Essen immer wieder anbieten. Bis heute ist sie der Renner in der VW Kantine in Wolfsburg. Eines jedoch wissen alle Currywurstanbieter: ob sie nun aus Brüh- oder Bratwurst, mit oder ohne Darm, geräuchert oder gepökelt angeboten wird: auf die feuerrote Sauce kommt es an. Der Tradition Herta Heuwers folgend wird hierzu nicht einfach ein vorgefertigter Ketchup erwärmt, sondern selbst gemixt und vielfach experimentiert. So entwickelten sich zahlreiche Vorlieben, die regional spürbar sind. 

 

Die ungebrochene Beliebtheit der Currywurst liegt sicherlich nicht nur am guten Geschmack der jeweils individuellen Rezeptur, sondern auch daran, dass sie ein Lebensgefühl vermittelt. Kein Snack ist so stark in allen Bevölkerungsschichten beliebt: Wir finden die Currywurst auf den Speisekarten gehobener Restaurants, in Buden der feinen Einkaufsmeilen, aber auch auf den nächtlichen Vergnügungsmeilen. Sie schmeckt zwar schon am späten Vormittag, ist für Nachtschwärmer und Nachtarbeiter aber erst in der Dunkelheit vollkommen. 

 

Fest steht: die Currywurst wird auch in den nächsten Jahren Klassengrenzen überwinden und wir möchten Ihnen diesen Klassiker exklusiv in Basel anbieten.

 

 


Currywurst Basel

Selbstverständlich brauchen Sie nicht extra nach Berlin zu fahren, um das Original zu geniessen. Die Berliner Currywurst holen Sie bei uns am Burgfelderplatz.

 

Denn unsere Würste und Saucen bestellen wir direkt in Berlin. Original also. 

 

Die Original Berliner Currywurst wird ganz speziell hergestellt und zusammen mit einer hochkarätigen Sauce schmeckt diese einfach nur himmlisch.

 

Perfekt zubereitet, schnell serviert und vor Ort genießen – das alles sorgt dafür, dass sich Kenner & Genießer einig sind, wenn es in Basel um die Currywurst geht: Mano Curry, Spalenring 1

 

Die Currywurstbude "Curry 36" am ist ein Kultimbiss in Berlin und angeblich, sagt man, gibt es dort die beste Currywurst....und dieses Erlebnis gibt es nun bei uns am Spalenring !

 

Aber auch Konnopke ist ein Kultimbiss mit himmlischen Currysaucen....

 

....oder Curry Wolf...

 

....und, und, und - schnuppern Sie also bei uns ein wenig an der Berliner Luft und lassen Sie sich von der Original Berliner Currywurst verzaubern !